ERFOLGSMESSUNG

Im Wesentlichen muss eine Lernerfahrung so gestaltet sein, dass sie den Lernenden befähigt, einen direkten positiven Einfluss auf Geschäftsergebnisse auszuüben. Dies erfordert quantitative und qualitative Prüfmethoden, die über Selbsteinschätzung hinaus gehen und den Erfolg des Lernens möglichst objektiv messen.

Traditionell erhobene Indikatoren überdenken

Die Messung von Teilnahme, Abschluss und Zufriedenheit sind ein erster Schritt. Indikatoren zur Messung des Lernerfolgs müssen jedoch weit über diese traditionellen Grössen hinaus gehen. Gesucht sind Messwerte, die an einer nachhaltigen Verhaltensänderung sowie einem reellen Einfluss auf den Geschäftserfolg ansetzen. Mit Hilfe von Bewertungen des Mitarbeiterverhaltens, von Kundenerfahrungen und wirtschaftlichen Erfolgen kann so ein neues Zielsystem kreiert werden, zur effektiven Beurteilung von Lernerfolg.

Ein intelligentes LMS

Obwohl wir kein LMS Unternehmen sind, erstellen wir Lernmanagementsysteme, die im Vergleich mit dem Branchenstandard klare Unterscheidungsmerkmale aufweisen. Unser LMS ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse der neuen Generation von Lernenden und ermöglicht eine größere Leistungsfähigkeit und Flexibilität sowohl für Administratoren als auch für die Benutzer. Unser LMS ist ein lebendes, organisches Portal, das weit über klassische Systeme hinaus geht, deren primäres Ziel die Zuteilung von Inhalten an vordefinierte Zielgruppen ist.

Intelligente Daten und Performance Support

Verbesserte Lernmethoden bedeuten effektive Leistung. Wir versuchen Lernen und Leisten nicht als noch voneinander getrennte Einheiten zu sehen. Anstatt dessen versuchen wir einen gemeinsamen Raum für beides zu schaffen, der das Lernen an die eigentlichen Geschäftsprozesse heranführt und so den direkten Einfluss auf die Geschäftsergebnisse ermöglicht. Das ist die Zukunft des Lernens.

Möchten Sie mehr erfahren?

ERFOLGSMESSUNG https://swissvbs.com/wp-content/uploads/measuring-success-analytics-04.svg Im Wesentlichen muss eine Lernerfahrung so gestaltet sein, dass sie den Lernenden befähigt, einen direkten positiven Einfluss auf Geschäftsergebnisse auszuüben. Dies erfordert quantitative und qualitative Prüfmethoden, die über Selbsteinschätzung hinaus gehen und den Erfolg des Lernens möglichst objektiv messen. SwissVBS