Handylernspiel
für Juristen

Thema: Leadership
Industrie: Gesundheit und Pharma
  • Über Novartis

    Novartis ist ein globales Gesundheitsunternehmen mit Sitz in der Schweiz, welches Lösungen für die wandelnden Bedürfnisse von Patienten weltweit anbietet.

  • Hauptmerkmale

    • Mobile Anwendung
    • Lernspiel
    • Gesellschaftliches Lernen

Die Herausforderung

Im Rahmen eines kontinuierlichen Engagements für die Entwicklung von Mitarbeitenden und die Unterstützung bei ihrer kontinuierlichen beruflichen und persönlichen Entwicklung, hat Novartis Legal ein Talentförderungsprogramm namens „Opportunity`s Performance“ (TOP) gestartet. Der Schwerpunkt lag auf den Funktions- und Führungskompetenzen.

108 Führungskompetenzen galt es zu bewältigen. Novartis musste irgendwie die Aufmerksamkeit von der skeptischen Zielgruppe von Juristen erlangen, um die Führung auf eine neue Art und Weise zu präsentieren. Denn mangelndes Engagement schadete dem Unternehmen.

“Wie stellen wir unser Training einem wiederwilligen Publikum vor?“

Wie generieren wir Mehrwert?

Um diese Herausforderung zu meistern, war eine grosse Aussage erforderlich.

Die Lösung? Ein Lernspiel für Mitarbeiter von Novartis Legal, um die Wahrnehmung von wichtigen Führungskompetenzen zu erhöhen. Lernspiele müssen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Bildung und Engagement herstellen. Wenn sich ein Spiel zu sehr auf das Lernen konzentriert, wird es künstlich und erzwungen. Wenn es zu viel Spaß macht, dann kann die Möglichkeit des authentischen Lernens eingeschränkt werden.

Um ein authentisches Erlebnis zu schaffen, mussten wir die Lernziele in das Spiel selbst integrieren. Anstatt ein Büro zu nutzen, um Führungsqualitäten zu zeigen, nutzten wir den Kontext der Malaria-Initiative, einem Programm, welches Novartis sehr am Herzen liegt. In Malawi treffen Sie auf Art, einen Gesundheitsexperten, der das Vertriebsnetz für Malariabehandlungen im Land zu verbessern hilft. Ein wenig distanziert und nicht immer organisiert, schaut Art auf Ihre Führung, um seine Ziele zu erreichen. Während sich der Kontext änderte, änderten sich die Ideen der Führung nicht.

Größere Lernziele wurden in spielbare Ebenen umgewandelt, während die 108 Führungskompetenzen den Lernenden halfen, unterschiedliche Führungsgrade zu bewerten, in dem sie im Spiel auftauchten.

Für eine zusätzliche Ebene des Engagements wurden zwischen den Levels Minispiele hinzugefügt. Von der Sortierung der Vorräte bis hin zur Überfahrt über den Malawisee für eine Notfalllieferung, hatten die Lernenden nicht nur ein angenehmes Spielerlebnis – sie lernten auch mehr über die Malaria-Initiative, ein Programm, das Novartis kontinuierlich in ihrem Unternehmen fördert. All dies, während sie immer noch versuchten, diese lästigen Moskitos wegzuschlagen.

Das Spiel nutzte die volle Funktionalität des iPhone´s und bot ein Spielerlebnis, das den Erwartungen eines mobilen Konsumenten entsprach. Ranglisten wurden verwendet, um einen kleinen Wettbewerb zu fördern. Weiter wurde ein Challenge-Modus eingeführt, in dem die Benutzer ihre Punktzahlen erhöhen können, während sie ihr Verständnis für die Führungskompetenzen testen.

Alles in allem sorgte „Arts Adventure“ für enorme Begeisterung bei Novartis, und Art wurde inzwischen zu einem vertrauten Gesicht innerhalb des Unternehmens.

Sind Sie bereit anzufangen?

Lassen Sie uns gemeinsam etwas Großartiges erschaffen.