Workshop
ECHO-Pilot
Bauen Sie Ihre eigene Lern-App

28. & 29. November 2018 09:00 - 18:00 Uhr
Palais Leopold, Leopoldstraße 8, 80802 München

ECHO - App zur Lernverstärkung






Unsere Lernexperten

Josh Cardoz

Principal Learning Strategist

Mehr lesen

Josh Cardoz

Principal Learning Strategist der SwissVBS. Umfangreiche Erfahrung aus der Arbeit mit Kunden aus der Automobilindustrie, Pharma und IT. Wann immer es gilt, neue, digitale Trainingskonzepte zu entwickeln, spielt er eine zentrale Rolle. Aktuell unterrichtet er auch an der University of Toronto
“Online Learning Environments” und “Learning Experience Design.”

Tatsiana Hulko

Mobile Learning Consultant

Mehr lesen

Tatsiana Hulko

Mobile Learning Consultant der SwissVBS. In dieser Rolle hilft Tatsiana Unternehmen in Kanada, USA uns Europa ECHO erfolgreich an deren Anforderungen anzupassen. Sie bereichert unser Team um zehn Jahre Erfahrung aus der internationalen Beratung und der Arbeit für die unterschiedlichsten Kunden.

Frank Ecker

Sales Director Europe

Mehr lesen

Frank Ecker

Studium der Kommunikationswissenschaft an der LMU München, Abschluss als Diplom-Journalist. Hat dreizehn Jahre für die Axel Springer AG gearbeitet, unter anderem Unternehmensentwicklung und Strategie. Schon als Redakteur von Computerbild hat er Erwachsenen komplexe Sachverhalte einfach verständlich erklärt. Heute leitet heute die Beratung der SwissVBS in Europa.

Dr. Sebastian Frankenberger

Executive Director

Mehr lesen

Dr. Sebastian Frankenberger

Executive Director Europe der SwissVBS. Nach seiner Promotion an der Universität St. Gallen hat er für eine renommierte Unternehmungsberatung gearbeitet. Seit mehr als zehn Jahren ist er Experte für Digitales Lernen und berät große Unternehmen in Deutschland und in der Schweiz zu den Themen Mobile Learning, Microlearning, Lernverstärkung und Erfolgsmessung.

Der Ablauf

Timeline

Die Idee

Hands on: In diesem Workshop wollen wir wirklich arbeiten! Und am Ende sollen Sie etwas Konkretes mit nach Hause nehmen: Die erste adaptive Lern-App für Ihr Unternehmen!

Sie haben wichtige Themen zu vermitteln und müssen sicherstellen, dass diese auch bei Ihren Mitarbeitern ankommen – und darüber hinaus auch in deren Köpfen bleiben. Im Vorfeld des Workshops helfen wir Ihnen, die bestehende Schulungsmaßnahme zu identifizieren, für die sich der Einsatz unserer Lernverstärkungs-App ECHO am meisten lohnt.

Sie bringen den Anwendungsfall mit, wir bringen vier unserer Lernexperten aus St. Gallen und Toronto nach München. So bringen wir Sie in unserem Intensiv-Kurs in kürzester Zeit auf Touren. Wir teilen unsere Expertise mit Ihnen, übernehmen das Projektmanagement und geben Ihnen mit konkreten Beispielen und echten Fallstudien aus der Arbeitswelt Anregungen, die Sie direkt in Ihrem ersten Lernverstärkungs-Plan verwenden können.

Am Ende haben Sie eine funktionsfähige Plattform, mit der Ihre Kollegen auf dem iPhone, ihren Android-Smartphones und am Desktop das Gelernte fest verankern können. Technologisch nutzen wir hierfür unsere App ECHO, für die wir gerade im vergangenen Jahr erst mit zwei weiteren Brandon Hall Gold Awards ausgezeichnet worden sind.

  • Agiler Erstellungsprozess bei dem Sie in einem zweitägigen Workshop das vollständige Lerndesign entwickeln. Ihren Prototypen halten Sie bereits nach 40 Tagen in der Hand um ihn in Ihrem Unternehmen einzusetzen.
  • Konsequente Erfolgsmessung von Lernzielen und echter Business KPI im Rahmen einer 4-8 wöchigen Nutzung der Lernapp im Unternehmen. Dies beinhaltet auch die umfassende Analyse der Lernaktivitäten mit Hilfe von Microsoft PowerBI.
  • Erfahrungsaustausch und gemeinsamer Lernprozess mit Kollegen aus anderen Unternehmen, die ebenfalls am Prozess teilnehmen. Dies beinhaltet Working- und Learning-Out-Loud-Techniken und einen Abschluss-Workshop, circa vier Monate nach dem Kick-off.
  • Und das noch: Klar definierte Kosten, Erfolgs-Garantie, Leuchtturm-Projekt für innovatives Lernen, großes Award-Potenzial, schneller Roll-out nach erfolgreichem Piloten möglich.

Das bringen
Sie mit:

Wir wollen effektiv und effizient mit Ihnen zusammenarbeiten. Sie bringen Folgendes mit uns sich selbst aktiv ein - gern sind wir Ihnen bereits bei der Vorbereitung behilflich:

  • Eine bestehende Schulung, deren Inhalte Sie mit einem Plan zur Lernverstärkung verankern möchten. Das könnte etwa eine zweitägige Vertriebsschulung sein, eine Training zum Onboarding, ein Kurs zur Prüfungsvorbereitung, ein Leadership Training oder eine  Rezertifizierungsmaßnahme.
  • Das Quellmaterial der ursprünglichen Schulung und erste Überlegungen zu Ihrem Lernverstärkungsplan: Zielgruppe, Schulungsmaterial, Lern-Ziele, -Kontext und -Prozess.
  • Eine mobile Zielgruppe. ECHO kann vom Desktop aus genutzt werden, doch haben wir die App eigentlich für den mobilen Einsatz auf Smartphones konzipiert. Hier entfaltet sie ihr volles Potenzial.
  • Bereitschaft, sich mit den Teilnehmern anderer Unternehmen sowie zur Erfolgsmessung auszutauschen.

Das nehmen
Sie mit:

Sie werden viel Neues über Microlearning, mobiles und personalisiertes Lernen und über Lernverstärkung mitnehmen. Vor allem aber erhalten Sie eine voll funktionsfähige App und ihren ersten Plan zur Lernverstärkung, den Sie direkt in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Konkret erhalten Sie folgende Dinge:

  • Ihren Lernverstärkungs-Plan, der genau auf den Bedarf Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Zudem Zugang zur entsprechenden Desktop-Anwendung über einen Internet-Browser.
  • Lizenzen für die Nutzung durch 100 Nutzer über einen Zeitraum von zwei Monaten.
  • Vollständige Dokumentation Ihres Lernverstärkungs-Plans.
  • Zwei Lizenzen zu Microsoft PowerBI, mit der Sie den Lernerfolg detailliert auswerten können.
  • Einen Lernexperten der SwissVBS der Ihnen über die gesamte Projektdauer von vier Monaten als persönlicher Coach zur Seite steht.
  • Reporting und Benchmarks zu den Ergebnissen der einzelnen Pilotprojekte: Lern- und Business Analytics, Vergleich mit den anderen teilnehmenden Unternehmen.

Ihre Optionen

Im Kalendar vormerken

Erstberatung anfordern

Zur Anmeldung

9.500,00 € für bis zu drei Teilnehmer pro Unternehmen

Erster Tag

09:00 Uhr
Ankunft & Eröffnung
Konferenzraum Gartengeschoss, Leopoldstraße 8, 80802 München
09:30 Uhr
Auftakt
Willkommensgruß, Ablauf, gegenseitiges Kennenlernen
10:00 Uhr
Lernarchitektur ECHO
Überblick zur Lernarchitektur von ECHO mit Kompetenzen, Interaktive Übungen, Lernressourcen, Mentoring-Funktion, Kurse, Lernkarten, dynamische und personalisierte Lernpfade, Tipps, Spielmechaniken und Bestenlisten, Manager Version.
10:30 Uhr
Training Reinforcement Design Document
Festlegen der Kompetenzen und Themenfelder für Ihren Training Reinforcement Plan (TRP). Aufbau der grundlegenden Konfiguration von ECHO für Ihren TRP anhand eines strukturierten TRP Design Dokuments: Nutzen von Übungen, Quizzes und Wettbewerben, Aufbau einer Fragendatenbank, Festlegen der allgemeinen Lernarchitektur für Ihren TRP.
12:30 Uhr
Mittagspause und Demofest von Good-Practise-Beispielen
14:00 Uhr
Übungen, Quizzes und Wettbewerbe
Auswahl geeigneter interaktiver Lernaktivitäten, Erarbeiten von Fragen für den Katalog. Zudem werden an dieser Stelle die Kriterien festgelegt wie schnell die App lernen soll und wie dynamisch die Fragen an das individuelle Profil des Nutzers angepasst werden sollen.
16:00 Uhr
Spielmechaniken
Festlegen von Spielmechaniken wie Abzeichen für Engagement, Disziplin, Lernerfolg, Wettbewerbe und Bestenlisten.
17:00 Uhr
Terminplan, Push-Nachrichten, Tipps
Erstellen eines Terminplans für die unterschiedlichen Aktivitäten, inkl. Freiheitsgrade des Lerners und Erinnerungsfunktion. Auswahl geeigneter fachlicher und aktionsorientierter Tipps sowie Frequenz deren Verteilung an die Nutzer.
18:00 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick
Gemeinsame Reflektion des ersten Tages und Ausblick auf den zweiten Tag
18:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen
Restaurant Herzog, Maxburgstraße 4, 80333 München

Zweiter Tag

9:00 Uhr
Lern-Ressourcen
Entscheidung zu Art und Umfang einzubindender Lern-Ressourcen, Analyse des vorhandenen Materials, Start der Zusammenstellung von Quellmaterial: Kurse, Animationen, Infografiken, Pdf, Web Ressoucen, Lernkarten; Zuordnung der Lern-Ressourcen zu Kompetenzen und Themenfeldern. Festlegen ob und wenn ja in welcher Form die Mentoring-Funktion genutzt werden soll.
12:00 Uhr
Mittagspause und Fallbeispiele
13:30 Uhr
Erfolgsmessung
Festlegen geeigneter Kriterien zur Messung des Lernerfolgs: Reaktion, Engagement, Lernerfolgs; der Verhaltensänderung, sowie des wirtschaftlichen Erfolgs: Business KPI, ROI; Definition der Baseline/des Vergleichsmaßes sowie Überlegungen zur Nutzung von Kontrollgruppen. Vorstellen von PowerBI als Tool zur Analyse von Lerndaten.
15:30 Uhr
Ergebnispräsentation und Diskussion
Vorstellen der Arbeitsstände, Reflektion und Diskussion
16:30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick

Im Nachgang zu dem zweitätigen Workshop betreuen wir Sie in Web Meetings und in individuellen Gesprächen beim Erstellen Ihres Lernverstärkungs-Plans.


Für sämtliche Agenda-Punkte erhalten Sie nach Anmeldung und in Vorbereitung für den Workshop detailliertere Unterlagen.

Mehr über SwissVBS

Seit mehr als 17 Jahren setzen unsere Kunden aus den Branchen Einzelhandel, Finanzen, Gesundheit und Industrie auf unsere innovativen Produkte und Dienstleistungen. Damit verbessern sie die Leistung ihrer Mitarbeiter und ihrer Geschäftsergebnisse.

www.swissvbs.com

Gemeinsames Abendessen

Am ersten Abend des Workshops laden wir Sie herzlich zu einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Herzog ein und lassen den ergiebigen Tag in gemütlicher Runde und bei guten Gesprächen ausklingen.

Palais Leopold

Leopoldstraße 8
80802 München
Telefon +49 89 307 68 895

28. und 29. November 2018
9:00 Uhr