Gehen Sie mit uns auf eine virtuelle Lern-Reise!

01. April 2020, 11:00 Uhr cet

Reisen Sie mit uns nach St. Gallen!

 

Nutzen Sie die Zeit im Home Office
als Chance, uns ab dem 25. März 2020
auf unserer virtuellen Lernreise zu begleiten!

In den kommenden Wochen geben wir Ihnen jeweils mittwochs um 11:00 Uhr Einblicke in innovative Schulungsformate, die Herausforderungen und deren Umsetzung. Sie können sich gemütlich von zu Hause oder aus dem Büro mit Kollegen aus anderen Unternehmen austauschen und konkrete Praxisbeispiele diskutieren.

Alle Referenten des St. Galler Forum für Digitales Lernen haben sich bereit erklärt, uns auf unserer virtuellen Lernreise zu begleiten. Zwischen den einzelnen Stationen regen wir alle Teilnehmer zum Austausch an.

Virtual Learning Journey - Agenda

  • Kick-off: Nutzen Sie die Zeit im Home Office als Chance für L&D!
    25. März 2020, 11:00 - 12:30 Uhr

    Keine persönlichen Termine mehr, keine Reisen, Home Office, nicht einmal mehr Fortbildungsveranstaltungen für das Management: Sebastian Frankenberger zeigt Ihnen, wo sich Ihnen gerade jetzt Chancen für Ihr Unternehmen bieten.

    Wir zeigen Ihnen Beispiele für „virtuell“ vermittelte Präsenzschulungen, die sich bereits in der Praxis bewährt haben. Zusammen mit Experten aus anderen Unternehmen besprechen wir, wie sie das Engagement Ihrer Mitarbeitenden gewinnen und geben Tipps, welche Technik sich für welche Zwecke am besten eignet.

  • Dr. Sebastian Frankenberger
    Managing Director
    Swiss VBS AG

    Der Geschäftsführer der SwissVBS AG, Sebastian Frankenberger, hat mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich des digitalen Lernens. Er ist Experte für transformative Schulungen und kulturellen Wandel.

    Unter seiner Leitung hat SwissVBS ganze Kampagnen für internationale Unternehmen entwickelt, um deren Belegschaften auf ein gemeinsame Ziele auszurichten, die richtige Einstellung und die nötigen Fähigkeiten zu vermitteln.

  • Führen in der Pandemie
    01. April 2020
    11:00 - 12:30 Uhr

    Frank Ecker führt die Teilnehmer des Webinars durch eine Simulation für Führungskräfte: „Führen in der Pandemie“. Darin erfahren die Manager die kritischen Momente, in denen es darauf ankommt, die beste Entscheidung zu treffen. Einfach nur richtig oder falsch gibt es in diesen Simulationen nicht. Jede der angebotenen Entscheidungen hat etwas für sich und wird die einzelnen Kennzahlen des Unternehmens, zu denen auch das Vertrauen der Mitarbeiter in die Geschäftsleitung zählen kann, unterschiedlich beeinflussen.

  • Frank Ecker
    Sales Director Europe
    Swiss VBS AG

    Frank Ecker arbeitet als Sales Director der SwissVBS AG in München. Sein Studium der Kommunikationswissenschaften an der LMU hat er als Diplom-Journalist abgeschlossen. Er hat dreizehn Jahre für die Axel Springer AG gearbeitet, vornehmlich im Vertrieb, der Unternehmensentwicklung und in der Strategie. Schon als Redakteur von Computerbild hat er sich darum gekümmert, Erwachsenen komplexe Sachverhalte einfach verständlich zu erklären. Heute leitet er die Beratung der SwissVBS in Europa.

  • Umsetzung einer Digitalen Lernkultur
    08. April 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    Andrea Schindler präsentiert, wie Continental die digitale Lernkultur umsetzt und ihre Lernmarke „Manufacturing World“ im globalen Rahmen prägt.

  • Andrea Schindler
    Project Manager Future Learning
    Continental Automotive GmbH

    Andrea Schindler hat 2018 den weltweiten Project Lead für Future Learning übernommen. Dies ist eine Strategic Area des Industrie-4.0-Dachprojekts, welches alle Automotive Divisions von Continental umfasst. In dem Projekt konzentriert sie sich darauf, welches Wissen in Zukunft notwendig sein wird und welche Technologien dafür zur Verfügung stehen werden. Dabei verknüpft sie bewährte Standards mit Innovationen. Ein wichtiger Meilenstein war die Etablierung der Lernmarke „Manufacturing World“ – einem innovativen, digitalen Trainingskatalog für Herstellungs-Themen.

  • Open Space
    15. April 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    Nutzen Sie diesen Termin, um mit Teilnehmern und unseren Referenten zu diskutieren.

  • Teilnehmer und Referenten


    Die Referenten werden noch bekannt gegeben.

  • Mobiles Lernen und Verstärkung
    22. April 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    André Karbowski gibt einen Einblick in ein mobiles Micro-Learning-Angebot, das die Erwartungen der Lernenden von heute erfüllt und das SKY schon erfolgreich einsetzt.

  • André Karbowski
    Director Quality Management Sales, Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

    Nach Abschluss des Studiums als Diplom-Kaufmann an der Universität Münster startete André Karbowki seine Karriere als Bezirksleiter im Tchibo-Fachhandel, wo er über drei Jahre die Expansion vorantrieb. Seit zehn Jahren arbeitet er für den größten deutschen Pay-TV-Anbieter, zunächst als Key Account Manager für den Fachhandel und die Großfläche, dann als regionaler und nationaler Vertriebsleiter. Seit 2016 ist er für die Standards im Vertrieb von Sky in Deutschland verantwortlich.

  • Vom Lernen zur Leistungsunterstützung
    29. April 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    Ronja Croonenbrock gibt einen Einblick in Bayers Performance-Support-Ansatz. Wie andere erfolgreiche Unternehmen unterstützt Bayer die Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden mit einem ganzheitlichen Blendend-Learning-Angebot, welches alle Informationen just in dem Moment bereitstellt, in denen Sie in der täglichen Arbeit benötigt werden.

  • Ronja Croonenbrock
    Commercial Excellence Training
    Bayer AG

    Ronja Croonenbrock verantwortet die Kompetenzentwicklung für die Vertriebsorganisation von Bayer CropScience. Aus ihrer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Marketing und Vertrieb weiß sie, wie wichtig Leistungsunterstützung und On-the-job-learning sind – sowohl für die einzelnen Mitarbeitenden als auch für den Erfolg des gesamten Unternehmens.

  • Momentbasierte Simulationen
    06. Mai 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    Die Scout24 Gruppe setzt in einer ganzheitlichen Lernreise für ihre Führungskräfte auf eine Vielfalt innovativer Methoden. Unter anderem auf Szenario basierte Simulationen für experimentelles, erfahrungsbasiertes Lernen. Christin Müller zeigt, welche Digitalen Werkzeuge sie einsetzt, um die Einstellung und das Verhalten von Führungskräften zu verändern.

  • Christin Müller
    Head of People Development
    Scout24 AG

    Nach Abschluss des BWL Studiums an der Universität zu Köln, startete Christin Müller ihre Karriere als Trainee bei Daimler und war dann bei Daimler über zehn Jahre hinweg in unterschiedlichen Funktionen der Personal- und Organisationsentwicklung unterwegs. Seit über 2 Jahren verantwortet sie die Personalentwicklung bei Scout24 und hat in dem Zuge für Scout24 die Personalentwicklung in all ihren Facetten aufgebaut.

  • Virtual Leadership Coaching to Shift Mindset
    13. Mai 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    Sue Stokely will present how you can use virtual coaching on demand or blended with digital solutions to shift the mindset of your leaders. Sometimes knowledge and building capability are not enough to change behavior, you need to focus on the mindset. During the session you will also have an opportunity to identify the next big mindset shift for you, in your own personal leadership journey.

  • Sue Stokely
    Managing Director
    bts Coach

    Sue Stokely, eine Pionierin, die vor fünfzehn Jahren eine der ersten Organisationen im Bereich One-to-One Leadership-Coaching mitbegründet hat. Sie bringt über fünfundzwanzig Jahren Erfahrung in den Bereichen Lernen, Veränderungen und Coaching mit, welche Sie durch Projekte in internationalen Unternehmen entwickelt hat. Im Jahr 2017 erwarb BTS „Coach in a Box“ und Sue Stokely übernahm die Teamleitung für Kundenlösungen in Europa.

  • Lerntrends Übersicht
    20. Mai 2020
    16:00 - 17:30 Uhr

    Dr. Anke J. Sanders bespricht Lerntrends wie den Einsatz adaptiver Lernsysteme, soziales Lernen, Künstliche Intelligenz und VR/AR aus der Sichtweise des Content Design. Hierbei bezieht sie auch Motivationstheorien und den Wandel von Denkweisen mit ein. Die Entwicklung eines Growth Mindset und die erfolgreiche Integration selbstbestimmten Lernens gehen im Idealfall Hand in Hand mit den Lernzielen und dem Einsatz digitaler Tools, um eine Lernkultur zu schaffen, die produktiv und Mitarbeiterorientiert ist.

     

  • Dr. Anke Sanders
    Learning Designer
    SwissVBS AG

    Dr. Anke J. Sanders ist bei SwissVBS für das Learning Design verschiedenster Projekte zuständig. Nach mehr als 10 Jahren als Lehrkraft und Forscherin im US-amerikanischen Universitätswesen widmet sie sich mit SwissVBS/BTS nun ausschließlich der Erwachsenenbildung und interessiert sich neben der Lernpsychologie insbesondere für Innovation und Technologien, die das Lernen und Entwicklungen innerhalb der Organisationen vorantreiben.

  • Reality Check Lerntrends
    20. Mai 2020
    16:00 - 17:30 Uhr

    Brigitte E. Gubler zeigt, wie Novartis Lerntrends in die Praxis umsetzt und daraus eines der innovativsten, digitalen Lernangebote für Mitarbeiter schafft. Dazu gehört unter anderem die Nutzung von künstlicher Intelligenz zur Entwicklung personalisierter Lernumgebungen, Learning on Demand oder die Erfolgsmessung und kontinuierliche Anpassung digitaler Schulungsmaßnahmen. Für eine erfolgreiche Umsetzung geht es dabei immer auch um einen Wandel der Lernkultur.

  • Brigitte E. Gubler
    Head Leadership and Personal Growth Academy, Novartis AG

    Brigitte E. Gubler verantwortet bei Novartis global die Persönlichkeitsentwicklung aller Mitarbeitenden und die Führungsausbildung der First Line Manager. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Erwachsenenbildung und Organisationsentwicklung beschäftigt sie sich damit, wie sich das Lernen mit der Zeit verändert und wie Lernangebote weltweit verfügbar gemacht werden können, ohne an Relevanz zu verlieren.

  • Review & Outlook
    27. Mai 2020
    11:00 - 12:00 Uhr

    Dr. Sebastian Frankenberger fasst alle Veranstaltungen der Virtual Learning Journey zusammen und steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

  • Dr. Sebastian Frankenberger
    Managing Director
    Swiss VBS AG

    Dr. Sebastian Frankenberger ist Geschäftsführer der SwissVBS AG, St. Gallen, die seit Sommer 2019 Teil der BTS ist. Mit über zehn Jahren Erfahrung im Bereich des digitalen Lernens ist er Experte für transformative Schulungslösungen und kulturellen Wandel. Im Kern stehen dabei Kampagnen, die die Belegschaft eines Unternehmens auf ein gemeinsames Ziel ausrichten, die erforderliche Einstellung (Mindset) schaffen und die Mitarbeiter für den anstehenden Wandel befähigen.

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zu unserer Virtual Learning Journey!

Sind Sie bereit anzufangen?

Lassen Sie uns gemeinsam etwas Großartiges erschaffen.